Video

Neueste nachrichten

Meccanica Franchin

1 Monat 11 std vor

NOTTE EUROPEA DEI MUSEI 📌 Sabato 18 maggio 2024 Palazzo dei Trecento|Treviso 🕡 Dalle ore 11 alle ore 23 Ingresso libero In occasione della Notte

1970

Anfang der 70er Jahre, nach jahrelanger Erfahrung in einem Schuhunternehmen, verfolgt von einer Idee, die ihn Tag und Nacht quälte, ging Herr Gianni Franchin zu seinem Arbeitsgeber Herrn
Vecchiato, dem er seine Qualen mitteilte. Diese Idee verwandelte sich innerhalb kurzer Zeit in eine produktive Vereinbarung. Diese Vereinbarung sah vor, dass Herr Gianni im Auftrag von Herrn V. produzierte, der die Presse, das Formwerkzeug und die Materialien liefern sollte. Nachdem Gianni den Geräteschuppen in Ordnung gebracht hatte, begann er mit der Produktion für seinen ehemaligen Chef.

1972

Es war 1972, als Herr Gianni beschloss, Meccanica Franchin als Einzelunternehmen mit Sitz in der Werkzeugschuppen neben dem Familienhaus in Montebelluna (TV) zu gründen, deren Hauptaktivität das Stanzen von Metallkleinteilen für Schuhe für einen einzigen Kunden war.

1975

Im Laufe der Zeit nahmen die Volumina immer mehr zu und beschäftigten zusätzlich zu Herrn Gianni auch andere Familienmitglieder, von der Frau bis zum Bruder, von der Schwägerin bis zu
den Neffen, und aus dem Werkzeuglager wurde eine kleine Werkstatt. Nach dieser positiven Entwicklung, im Jahr 1975, beschloss Herr Gianni, zusammen mit seinem Bruder Herrn Alvise, ihre Kräfte zu bündeln und gründete Meccanica Franchin s.n.c..

1980

In diesem Jahr gab es einen Gesellschaftswechsel mit dem Rücktritt von Bruder Alvise und die Aufnahme seiner Frau Silvana (immer noch Mehrheitspartner).

1988

Aufgrund der Zunahme der Arbeit und der Aufnahme neuer Kunden im Jahr 1988, erfolgte der Umzug der Betriebsstätte von der kleinen Heimwerkstatt in eine 600qm große Halle, wobei auch in neue Maschinen (Fräser und Pressen) investiert wurde.

1996

Nach zahlreichen Anfragen und der Aufnahme des Sohnes Stefano in das Unternehmen wurde beschlossen, eine neue Art der Verarbeitung, Dreharbeiten, einzuführen.

2003

Unter Berücksichtigung der Volumina der neuen Dreherei, wurden zwischen 2002 und 2003 zwei neue Drehmaschinen angeschafft. Die erste ist eine Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen, die zweite ist ein Langdreher mit beweglichem Spindelstock. In diesem Jahr wurde die Halle von 600 auf 1200m² erweitert und der jüngste Sohn Claudio in das Unternehmen integriert.

2016

Aufgrund des gestiegenen Umsatzes und der unterschiedlichen Kundenbedürfnisse werden im Jahr 2016 die Stanz- und Drehwarenaktivitäten in zwei Unternehmen aufgeteilt. Meccanica Franchin verfolgt alle mechanischen Bearbeitungen, während Stampaggi Franchin den gesamten Teil der Blechbearbeitung übernimmt, vom Stanzen bis zum Laserschneiden und Biegen.

2021

Nach zahlreichen Anfragen und der Meinung, dass dies in Zukunft immer mehr nachgefragt wird, wurde in diesem Jahr eine Laserbeschriftungsmaschine eingesetzt, um dem Kunden ein Produkt zu geben, das identifiziert oder einzigartig ist.

Heute

Heute zählt Meccanica Franchin 8 Drehmaschinen, 4 Langdreher mit beweglichem Spindelstock und 4 CNC- Drehmaschinen mit Stangendurchgang bis 75 mm.

WER WIR SIND

Die eigentümer

Gianni Franchin

Gianni Franchin

Gründer
Claudio Franchin

Claudio Franchin

Verwaltung und handelsführung
Stefano Franchin

Stefano Franchin

Technische leitung


BESUCHEN SIE UNSERE WEBSITE FÜR LASERDRUCK UND -SCHNEIDEN

www.stampaggifranchin.it